Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Grundsatz
Mit der Annahme eines Angebots des Galloway-Hofs Laax, akzeptiert der Besteller die Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Sie bilden integralen Vertragsbestandteil.

2. Konditionen
Massgebend für die Rechnungsstellung sind die zur Zeit der Bestellung aufgeführten Preise. Bei den Produkten, bei denen ein Preis pro 100 Gramm bzw. pro Kilogramm angegeben ist, wird dem Kunden immer der sich individuell ergebende Preis für das geliferte Produkt berechnet. Der Kunde kann bei diesen Produkten nur das ungefähre Gewicht wählen. Mit Gewichtsunterschieden von +/- 10 Prozent muss gerechnet werden. Ist der Unterschied grösser, wird der Kunde vom Galloway-Hof Laax vor dem Versenden der Bestellung angefragt, ob er damit einverstanden ist. Die Preise verstehen sich exkl. gesetzliche MWST. Porto und Verpackung werden separat nach Aufwand bzw. Paketgewicht verrechnet.

3. Rechnungsstellung und Lieferung
Die Lieferung erfolgt, wenn nicht mündlich oder schriftlich eine persönliche Übergabe vereinbart wurde, per Post. Tiefkühlprodukte werden nie per Post versandt, sondern müssen grundsätzlich persönllich abgeholt werden. Bei Tiefkühlprodukten gilt demzugolge keine Lieferpflicht seitens des Galloway-Hofs Laax. Der Galloway-Hof Laax kommt dem Besteller nach Möglichkeit entgegen und liefert Tiefkühlprodukte bei Gelegenheit an die Besteller. Dies wird unter dem Besteller und dem Galloway-Hof individuell abgemacht. Die Rechnungsstellung erfolgt per Post bzw. bei der persönlichen Übergabe an die vom Besteller in der Bestellung angegebene Adresse.

4. Vertragsdauer und Kündigung

5. Bezahlung
Die Rechnung ist innerhalb von 30 Tagen zu begleichen. Bleibt die Bezahlung aus, ist der Galloway-Hof Laax berechtigt, seine Aufwendungen im Mahnwesen an den säumigen Kunden weiterzuverrechnen. Betreibungsrechtliche Schritte bleiben vorbehalten.

6. Eigentumsvorbehalt
Gelieferte Produkte bleiben bis zur vollen Bezahlung Eigentum des Galloway-Hof Laax.

7. Gewährleistung und Haftung
Im Falle von Ansprüchen unabhängig von ihrem Rechtsgrund haftet der Galloway-Hof Laax nur für Schäden, die er grobfahrlässig oder vorsätzlich verursacht hat und die in seinem Verantwortungsbereich liegen. Die Haftung für indirekte und Folgeschäden ist - soweit gesetzlich zulässig - ausgeschlossen. Der Galloway-Hof übernimmt keine Verantwortung für Fehler, die nicht in seinem Verantwortungsbereich liegen (namentlich unsachgemässe Lagerung oder unsachgemässer Transport der Produkte sowie zu langes Aufbewahren oder unsachgemässe Zubereitung)

8. Urheberrecht / Copyright
Inhalt und Struktur der durch den Galloway-Hof Laax publizierten Produkte und das gesamte Internetangebot sind urheberrechtlich geschützt. Die vollständige oder teilweise Vervielfältigung sowie die elektronische oder mit anderen Mitteln erfolgte vollständige oder teilweise Verbreitung bedürfen der vorherigen ausdrücklichen Zustimmung des Galloway-Hof Laax.

9. Änderung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen
Der Galloway-Hof Laax kann die Allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit ändern. Über materiell wesentliche Änderungen der AGB wird der Kunde in geeigneter Form informiert.

10. Anwendbares Recht / Gerichtsstand
Auf das Vertragsverhältnis ist ausschliesslich Schweizerisches Recht anwendbar. Gerichtsstand ist Ilanz.